Rock for India - warum machen wir Pfadfinder überhaupt sowas?
Die Georgspfadfinder Landsberg haben seit ca einem halben Jahr intensivere Kontakte zu einem Inder und haben somit von seinem Projekt gehört. Den verantwortlichen Leitern fiel die Entscheidung nicht schwer, dass ein solches Projekt unterstützt werden muss, wodurch die Idee ein BenefizOpenAirs auf die Beine zu stellen geboren wurde.
Uns Pfadfindern war natürlich von Anfang an klar, dass wir mit dieser Aktion nicht beabsichtigen können immens viel Geld für dieses Projekt zu gewinnen.
Im Vordergrund steht, die Jugendlichen durch solch ein OpenAir auf die schwierige Lage von indischen Jugendlichen zu sensibilisieren.
Rock for India - was ist das überhaupt solch ein Projekt?

Viele indische Jugendliche haben schon früh die Schule abgebrochen und blicken nun in eine unsichere Zukunft.
Die Prahat Tara Society im Nordosten Indiens hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen jungen Leuten wieder Hoffnung zu machen und ihnen einen Schulabschluss bzw. eine Ausbildung zu ermöglichen.

ich will mehr über Indien und das Projekt wissen?

Rock for India - wie kannst du helfen?
Ganz einfach komm zum OpenAir, genieße die Bands und habe Spaß dabei.
Der Gewinn geht komplett nach Indien - ist doch eh klar!